wingwave®

Nutze für Deine beruflichen und persönlichen Ziele und zur schnellen Stressreduktion wingwave-Coaching, ein besonders gut beforschtes und weltweit bewährtes Kurzzeit-Coaching-Konzept.

Was ist wingwave?

Wingwave ist eine Kurzzeitcoaching-Methode, um Ängste und Blockaden zu lösen, Stress zu reduzieren und Leistung sowie Kreativität zu steigern. Erreicht wird dieses durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von "wachen" REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führe ich mit schnellen Handbewegungen den Blick meiner Coachees horizontal hin und her. Laut Gehirnforschung lösen die wachen Augenbewegungen – anders als beim fixierten Blick – deutlich stresslindernde Reaktionen in verschiedenen Gehirnarealen aus, beispielsweise aktivieren sie auch auf eine günstige Weise den präfrontalen Cortex im Großhirn. Die "Motion" der Augen ist also ein wirkungsvoller Auslöser für positive „waves".

Alternativ zum „Winken“ arbeite ich für den Prozess-Flow manchmal auch mit bilateralen Tönen oder leichten  Klopftechniken, die man „Tappen“ nennt.

Mit dem Myostatiktest (dazu unten mehr) als besonders gut beforschtes Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Coaching-Thema bestimmt.

Myostatiktest

Beim Myostatiktest bildet der Coachee zwischen Daumen und Zeigefinger einen festen Muskelring. Dieser Muskelring dient uns als "Kompass" im Coaching-Prozess. 
Coachee und Coach können anhand von körperlichen Reaktionen die Stressoren des Coachees schnell ausfindig machen und Emotionen sowie Glaubensmuster benennen. Überwiegend zeigt ein schwacher Muskeltest (Daumen und Zeigefinger lösen sich voneinander) mentalen Stress, ein starker Muskeltest hingegen mentale Ressourcen und emotionale Sicherheit an.

Der Myostatiktest eignet sich für Coaching-Themen deshalb besonders gut, weil die Handmuskeln im Großhirn eine besonders große Fläche für die neuronale Steuerung und Verarbeitung von Motorik und Sensorik einnehmen. Da auch unsere kognitiven und mentalen Prozesse vor allem im Großhirn stattfinden, teilt sich mentaler Stress besonders schnell im Handmuskel mit.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Wingwave Coaching kurz erklärt 

In diesem Video demonstriere ich den Myostatiktest und die Simulation der wachen REM-Phase. Klick gerne auf das Bild, um Dir das Video anzuschauen.

Weiterführende Information

Gerne klären wir in einem kostenfreien Telefonat Deine Fragen zur wingwave Methode. 
Für mehr Informationen kannst Du hier klicken:

Buche jetzt Dein wingwave Coaching 

Ruf mich einfach an und wir lernen uns erstmal telefonisch kennen. Alternativ kannst Du mir auch eine E-Maill schreiben. Ich freue mich auf Dich!